Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

1000 Jahre Kloster Michaelsberg Bamberg Zoom

Ein Blick in's Buch

1000 Jahre Kloster Michaelsberg Bamberg

Herausgegeben von Norbert Jung und Holger Kempkens
ISBN: 978-3-7319-0235-5

Verfügbarkeit: Auf Lager

49,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

1000 Jahre Kloster Michaelsberg Bamberg 1015–2015
Im Schutz des Engels

Herausgegeben von Norbert Jung und Holger Kempkens

Veröffentlichung des Diözesanmuseums Bamberg Band 27

24 x 30 cm, 688 Seiten, 603 Farb- und 50 S/W-Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-7319-0235-5
49,95 Euro (D), 51,35 Euro (A), 57,40 CHF

Ausstellung in Bamberg (Staatsarchiv, Staatsbibliothek, Diözesanmuseum, Stadtarchiv, Historisches Museum)
vom 26. Juni bis zum 4. Oktober 2015

Mit der Gründung des Klosters Michaelsberg 1015 durch Kaiser Heinrich II. und Bischof Eberhard I. wurde nicht nur das erste Kloster im noch jungen Bistum Bamberg gegründet, sondern auch einer seiner bedeutendsten  Kulturträger. Der Begleitband zum Bamberger Ausstellungsprojekt thematisiert die vielfältigen Facetten der 1000-jährigen Geschichte des Michaelsberges und analysiert u. a. die Gründungszeit des Klosters und seine frühe Urkundenüberlieferung, die Handschriftenbestände der Klosterbibliothek und das Wirken der Mönche im eigenen Skriptorium. Aufgezeigt werden ferner in einem Überblick die Genese des Benediktinerordens und die besondere Stellung des Klosters Michaelsberg innerhalb der Klöster der ‚Hirsauer Reform‘, der es 1112 angeschlossen wurde, seine baulichen und künstlerischen Zeugnisse vom 12. bis zum 18. Jahrhundert, die Blüte- und Notzeiten. Hinzu kommen Einblicke in die Zusammensetzung des Konventes und das Leben und Wirtschaften der Mönche und der Äbte. Auch die Einbindung des Klosters Michaelsberg in die Bamberger Klosterlandschaft wird eigens thematisiert. Seit der Aufhebung des Klosters 1803 nehmen die Klostergebäude bis heute das Bürgerspital auf, zudem beherbergten sie ab 1839 die ersten Schauräume der städtischen Kunstsammlungen, die dort ihren Ausgang nahmen – auch dies ein Thema von Ausstellung und Begleitband.



[...] Zum Ausstellungsprojekt [...] haben [...] eine sehr umfangreiche und hervorragend bebilderte Begleitpublikation herausgegeben [...] Der knapp 700 Seiten starke Band im Großformat, der sich in jeder Beziehung sehen lassen kann, [...] Das durchgängig mit brillanten, meist ganzseitigen Fabraufnahmen reichlich illustrierte Werk vereint hierzu 27 Essays (S. 24–388), in denen namhafte Autorinnen und Autoren ihre wissenschaftlich fundierten Forschungen zu wichtigen Phasen und Aspekten aus der Geschichte des Klosters, aber auch zur nachklösterlichen Zeit vorstellen. [...] hochinteressante und aufschlussreiche Kapitel [...] Der sich anschließende, ebenfalls durchgängig mit prächtigen Farbaufnahmen ausgestattete Katalogteil [...] Mit dem in jeder Hinsicht schwergewichtigen Band, der einen unschätzbaren Beitrag zur Forschung rund um das Bamberger Benediktinerkloster St. Michael leistet, ist den Herausgebern ein großer Wurf gelungen, zu dem man herzlich gratulieren kann. [...]
Geschichtsblätter für Waldeck, Bd. 5/2017

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 21.08.2015
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0235-5

Downloads