Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Berliner Mauer und innerdeutsche Grenze Zoom

Berliner Mauer und innerdeutsche Grenze

Wieland Führ
ISBN: 978-3-86568-163-8

Verfügbarkeit: Auf Lager

4,99 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Berliner Mauer

und innerdeutsche Grenze

 

Wieland Führ

 

12 x 22 cm, 216 Seiten, 149 Abbildungen, Broschur

 

ISBN 978-3-86568-163-8

 

jetzt nur noch 4,99 Euro, früher 9,95 Euro


Das Buch liefert eine Einführung in Geschichte, Hintergründe und Gestalt der Berliner Mauer und der innerdeutschen Grenze. Die Deutschland in zwei Hälften teilende Grenze entstand als Ergebnis des vom Deutschen Reich entfesselten 2. Weltkrieges und der Einbindung der 1949 gegründeten beiden deutschen Staaten in die jeweiligen Machtblöcke zweier gegeneinander-stehender Politik- und Wirtschaftssysteme. Bedingt durch die Fluchtbewegung der eigenen Bevölkerung und den bevorstehenden wirtschaftlichen Kollaps der DDR hatte die ostdeutsche Führung die „Staatsgrenze West“ seit dem 13. August 1961 hermetisch abgeriegelt. Aufbau und Funktion der Grenzanlagen ließen von vornherein erkennen, dass sich die Grenze nach innen gegen die eigene Bevölkerung richtete. Das ausgeklügelte System der Grenztechnik mit Schutzstreifen, Stacheldraht, Zäunen, Signalanlagen, Gittern, Mienen und Mauern war darauf abgestellt, die Flucht aus der DDR, dem „Staat der Arbeiter und Bauern“, zu verhindern. Die schließlich bestgesicherte und undurchlässigste Grenze der Welt wurde ein besonderes deutsches Phänomen und der Begriff „Berliner Mauer“ ein  Synonym für eine widernatürliche Grenze. 45 Jahre teilte die Grenze Landschaften, Städte und Dörfer, sie zerschnitt Verkehrswege und andere Verbindungen, sie trennte Familien, Verwandte und Bekannte, prägte nachhaltig das Leben von vielen Millionen Menschen und forderte nicht zuletzt zahlreiche Opfer.

 

Wieland Führ, Jahrgang 1953, ist Museologe und Historiker und lebt in Naumburg/Saale. Bisher erschienen von ihm zahlreiche Veröffentlichungen und Bücher zur Regionalgeschichte sowie zur Kultur- und Kunstgeschichte in Mitteldeutschland.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 12.04.2010
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86568-163-8

Downloads