Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Landschaften von Andreas Achenbach bis Fritz von Wille Zoom

Landschaften von Andreas Achenbach bis Fritz von Wille

hrsg. von Ekkehard Mai
ISBN: 978-3-86568-675-6

Verfügbarkeit: Auf Lager

29,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Landschaften von Andreas Achenbach bis Fritz von Wille
Ideal und Wirklichkeit

24 x 30 cm, 208 Seiten, 193 Farbabbildungen, Hardcover, Leineneinband mit Schutzumschlag

Katalog zur Ausstellung im Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung, Kronenburg/Eifel 19.10.2011 bis 09.04.2012

Die Landschaftsmalerei wurde im 19. Jahrhundert zu einer der beliebtesten und erfolgreichsten Gattungen der Kunst. Die Düsseldorfer Malerschule hatte daran einen herausragenden Anteil. In ihren Bildern spiegelt sich anschaulich die Entwicklung der Malerei von der Romantik über den Realismus bis zum Impressionismus. Die Eröffnungsausstellung des Kunstkabinetts der Dr. Axe-Stiftung zeigt aus eigenem Bestand rund 90 Gemälde von mehr als 40 Künstlern, unter denen Maler wie Carl Friedrich Lessing und Johann Wilhelm Schirmer, die Brüder Andreas und Oswald Achenbach, Eugène Dücker, Max Clarenbach, Walter Ophey und Fritz von Wille mit wichtigen, teils noch wenig bekannten Werken vertreten sind.  Der begleitende Katalog stellt nach einführenden Kapiteln zur Düsseldorfer Malerschule die Werke und ihre Künstler in Wort und Bild ausführlich vor.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum -
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86568-675-6