Mein Warenkorb

Warenkorb 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Die Residenzen Karls IV. in Prag und den Ländern der Böhmischen Krone Zoom

Ein Blick in's Buch

Die Residenzen Karls IV. in Prag und den Ländern der Böhmischen Krone

Richard Nemec
ISBN: 978-3-86568-874-3

Verfügbarkeit: Auf Lager

89,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Architektur – Herrschaft – Land
Die Residenzen Karls IV. in Prag und den Ländern der Böhmischen Krone
 
Richard Nemec
Studien zur internationalen Architektur- und Kunstgeschichte 125
22 x 30 cm, 384 Seiten, 69 Farb- und 278 S/W-Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-86568-874-3
Euro (D) 89,00, CHF 91,50, Euro (A) 99,00
 
Das vorliegende Buch stellt die Residenzen Karls IV. im behandelten Raum ausführlich in Wort und Bild vor. Der Verfasser bietet einen Einblick in die Denk- und Handlungsweise eines der bedeutendsten Machtträger des 14. Jahrhunderts und die sich stets wandelnde politische Konstellation im Reich mit ihrem Konkurrenzpotenzial. Er leistet einen Beitrag zur Erforschung der karlinischen profanen Architektur, die rückblickend in die Analyse der identitätsstiftenden Herrschaftskonzeption einzubinden war – einer Konzeption, die rechtsstaatliche Ansprüche mittels einer langfristig geplanten machtkonstituierenden Ästhetik durchsetzte. Diese resultierte aus dem kontinuierlichen Prozess, der zu einer selektiven Verbindung der bestehenden Tradition mit den spezifischen herrschaftlichen Ansprüchen führte. Das geschah unter der Verwendung eines den Kulturraum der gesamten Coronae regni Bohemiae prägenden Kommunikationsmediums: der Residenzarchitektur.
 


Richard Nemec ist es gelungen, mit seiner Dissertation einen außerordentlich wichtigen Baustein zur Gesamtkonstruktion der Territorialpolitik Kaiser Karls IV. vorzulegen. [...] Es ist Nemec gelungen, nicht nur im Bereich der Residenzforschung, sondern auch der politischen Kommunikation einen wichtigen Beitrag zu leisten.

Hémecht. Zeitschrift für Luxemburger Geschichte 69 (2017), Heft 2  

 

Die Studie ist ein gelungener und substantieller Beitrag zu den visuellen Zeugnissender Herrschaft Kaiser Karls IV. [...] Die Studie ist besonders wertvoll, weil sie nicht ein einheitliches Bauprogramm aufzuzeigen versucht, sondern es darzustellen vermag, wie mittels der Baukunst in den Kontaktzonen zu verschiedenen Potentaten lokal sehr unterschiedlich agiert und reagiert wurde, um überregional Macht auszuüben und Herrschaft zu sichern.

Das Historisch-Politische Buch, 65. Jg., Heft 2/2017

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 27.02.2015
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86568-874-3

Downloads