Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Ars Nova - Frühe Kupferstiche aus Italien Zoom

Ars Nova - Frühe Kupferstiche aus Italien

Herausgeber: Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstich-Kabinett
ISBN: 978-3-86568-914-6

Verfügbarkeit: Auf Lager

29,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Ars Nova
Frühe Kupferstiche aus Italien
Katalog der italienischen Kupferstiche von den Anfängen bis um 1530 in der Sammlung des Dresdener Kupferstich-Kabinetts

Gudula Metze
Mit Beiträgen von Beate Böckem, Susanne Pollack und Barbara Stoltz sowie Georg Dietz und Carsten Wintermann
Bestandskatalog des Dresdener Kupferstich-Kabinetts

23 x 30 cm, 304 Seiten, 280 Farb- und 88 S/W-Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-86568-914-6
29,95 Euro

Katalog zur Sonderausstellung: „Zeitenwende. Frühe Druckgraphik aus Italien und den Niederlanden“ im Kupferstich-Kabinett, Dresden –  11. Oktober 2013 bis 20. Januar 2014

Das Dresdener Kupferstich-Kabinett besitzt eine bemerkenswerte Sammlung italienischer Kupferstiche des 15. und frühen 16. Jahrhunderts. Mit dem vorliegenden Buch liegt nun für die italienischen Kupferstiche bis um 1530 erstmals ein Bestandskatalog vor. Unter den vorhandenen Blättern finden sich Werke einflussreicher Künstlerpersönlichkeiten wie Andrea Mantegna und Antonio Pollaiuolo ebenso wie Arbeiten des international agierenden Hofkünstlers Jacopo de’ Barbari. Vertreten ist auch Giulio Campagnola, der dem Kupferstich neue Ausdrucksmittel erschloss. Neben bekannten Blättern sind seltene oder einmalige Drucke zu entdecken, so etwa von Marcello Fogolino, dessen schmales druckgraphisches Œuvre durch seine unkonventionelle Bildsprache auffällt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 10.10.2013
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86568-914-6

Downloads