Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Der Deutsche Orden und Thüringen Zoom

Ein Blick in's Buch

Der Deutsche Orden und Thüringen

Thomas T. Müller (Hg.)
ISBN: 978-3-86568-928-3

Verfügbarkeit: Auf Lager

19,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

„In der großen thematischen und zeitlichen Bandbreite der Beiträge liegt […] die Stärke des Sammelbandes. Ebenso müssen die schöne Gestaltung des Buches und die hohe Qualität der abgedruckten Fotografien hervorgehoben werden.“
(Jakob Altersberger, Rezension in: Neues Archiv für sächsische Geschichte 86 [2015], S. 330–332, hier S. 332) 



Der Deutsche Orden und Thüringen
Aspekte einer 800-jährigen Geschichte
 
Thomas T. Müller (Hg.) 
 
Mühlhäuser Museen Forschungen und Studien, Band 4
 
21 x 29,7 cm, 176 Seiten, 122 Farbabbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-86568-928-3
Euro (D) 19,95, CHF 28,50, Euro (A) 20,55
 
Im 13. Jahrhundert gegründet, erstreckte sich die Ballei Thüringen des Deutschen Ordens von Mühlhausen bis nach Eger über mehrere Bistumsgrenzen hinweg. Dabei war sie nie ein geschlossenes Herrschaftsgebilde, sondern stellte einen Verwaltungsbezirk dieser 1190 von deutschen Kreuzfahrern in Akkon gegründeten geistlichen Vereinigung dar. Fast 200 Jahre nach der Auflösung des Ordens in seiner ursprünglichen Form 1809 ist dieser heute als Träger mehrerer Einrichtungen der Altenpflege in das Land seiner Patronin, der hl. Elisabeth, zurückgekehrt. In diesem Sammelband widmen sich die Autoren in zwölf Beiträgen ganz unterschiedlichen Aspekten der 800-jährigen Beziehungen zwischen dem Deutschen Orden und Thüringen. Darstellungen zur Geschichte des Gesamtordens sowie seiner Ballei wechseln sich ab mit Arbeiten über prominente Mitglieder und ausgewählte Niederlassungen. Das Buch zeigt an einzelnen Beispielen anschaulich die Rolle des Ritterordens und seiner Protagonisten im Kontext der Thüringer Landesgeschichte auf.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 14.05.2013
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86568-928-3

Downloads