Mein Warenkorb

Warenkorb 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Begegnungen  von Cranach bis Holbein Zoom

Neu
Ein Blick in's Buch

Begegnungen von Cranach bis Holbein

Herausgeben von Christian Philipsen für die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt und Peter Kuras für die Stadt Dessau-Roßlau in Verbindung mit Thomas Bauer-Friedrich

Band 15 der Schriften für das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale), herausgeben von Christian Philipsen
ISBN: 978-3-7319-0611-7

Verfügbarkeit: Auf Lager

24,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Begegnungen von Cranach bis Holbein
Kunstsammlungen Sachsen-Anhalt
 
Herausgeben von Christian Philipsen für die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt und Peter Kuras für die Stadt Dessau-Roßlau in Verbindung mit Thomas Bauer-Friedrich
Band 15 der Schriften für das Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale), herausgeben von Christian Philipsen
24 x 30 cm, 200 Seiten, 163 Farb- und 4 S/W-Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-7319-0611-7
Euro (D) 24,95, Euro (A) 25,65, CHF 28,70
 
Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) 12. November 2017 – 28. Januar 2018
 
Die Kunstsammlungen Sachsen-Anhalt sind ein Marketinginstrument der Kunstmuseen im Bundesland Sachsen-Anhalt. Nach dem Prinzip Alte Meister und Neue Meister kooperieren 2017 erstmals die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt mit dem Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) und die Stadt Dessau-Roßlau mit der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau. Unter dem Titel Begegnungen. Von Cranach bis Holbein präsentiert eine gemeinsame Ausstellung beider Kunstmuseen in Halle (Saale) einzigartige Handzeichnungen, Tafelmalereien und Druckgrafiken des 15. und 16. Jahrhunderts.
Der vorliegende Band vereint zum ersten Mal Teile der Bestände beider Kunstmuseen in einer gemeinsamen Publikation. Es werden zum einen die herausragenden Handzeichnungen deutscher und schweizerischer Meister, Arbeiten u. a. von Albrecht Altdorfer, Lucas Cranach d. Ä., Albrecht Dürer, Urs Graf, Ambrosius Holbein, Tobias Stimmer und Martin Schongauer, aus der Graphischen Sammlung in Dessau vorgestellt und zum anderen ein Konvolut von sechs Tafelgemälden des 15. und 16. Jahrhunderts aus dem Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale). Der Präsentation gingen mehrjährige Forschungs- und Restaurierungsarbeiten voraus, sodass die Werke nun teilweise erstmals und in einer gemeinsamen Schau zu erleben sind. Damit zeigt sich das besondere Potential der Sammlungsbestände in den Kunstsammlungen Sachsen-Anhalt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 9.11.2017
Autoren -
Genre Ausstellungskatalog
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0611-7

Downloads