Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Christiane von Kessel Zoom

Ein Blick in's Buch

Christiane von Kessel

Herausgeber: Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe, Dezernat IV, Oberbürgermeister Alexander W. Hetjes
Katalog und Ausstellung: Ursula Grzechca-Mohr und Ruxandra-Maria Jotzu
ISBN: 978-3-7319-0305-5

Verfügbarkeit: Auf Lager

10,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Christiane von Kessel
Werke aus sechs Jahrzehnten
 
Herausgeber: Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.Höhe, Dezernat IV, Oberbürgermeister Alexander W. Hetjes
Katalog und Ausstellung: Ursula Grzechca-Mohr und Ruxandra-Maria Jotzu
 
20,5 x 22 cm, 48 Seiten, 53 Farbabbildungen, Broschur
ISBN 978-3-7319-0305-5
Euro (D) 10,00, Euro (A) 10,30, CHF 11,50
 
Ausstellung im Gotischen Haus Bad Homburg v.d.Höhe
29. November 2015 bis 07. Februar 2016
 
 
Mit 20 Jahren begann Christiane von Kessel, geb. Merck, eine Ausbildung zur Holzbildhauerin bei Prof. Otto Hitzberger in Garmisch-Partenkirchen. Zusammen mit Architekten und Glaskünstlern arbeitete sie anschließend u.a. für den Mainzer Dom und das Nationaltheater in Mannheim. Mit ihrem Bildprogramm und dem von ihr entworfenen Altargerät prägte sie Kirchenräume, wie z.B. die evang. Kirche in Gonzenheim, deren Altarkreuz sie fertigte. Das Handwerkszeug für Bronzeskulpturen erlernte sie bei Prof. Heinrich Kirchner in München.
 
Am Gotischen Haus erinnert eine von ihr gestaltete Bronzetafel auf einem Taunusquarzit an den Besuch Johann Wolfgang Goethes und seines Freundes Johann Heinrich Merck im Großen Tannenwald im Jahr 1772. Im Katalog zur  Ausstellung zeigt eine Auswahl von Skulpturen in Bronze und Holz, Monotypien, Aquarellen und Entwürfen ihr bildnerisches Werk aus sechs Jahrzehnten. 

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 27.11.2015
Autoren -
Genre Ausstellungskatalog
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0305-5

Downloads