Mein Warenkorb

Warenkorb 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Das Erbe der Väter. Mit der Malerfamilie Zick durch zwei Jahrhunderte Zoom

Neu
Ein Blick in's Buch

Das Erbe der Väter. Mit der Malerfamilie Zick durch zwei Jahrhunderte

Matthias von der Bank, Claudia Heitmann (Hg.)
ISBN: 978-3-7319-0731-2

Verfügbarkeit: Auf Lager

39,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Das Erbe der Väter
Mit der Malerfamilie Zick durch zwei Jahrhunderte
 
Matthias von der Bank, Claudia Heitmann (Hg.)
 
21 x 29,5 cm, 238 Seiten, 194 Farb- und 20 S/W- Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-7319-0731-2
Euro (D) 39,95, Euro (A) 41,10, CHF 45,90
 
Mittelrhein-Museum Koblenz: 9. Juni bis 30. September 2018
 
Die Malerfamilie Zick brachte über zweihundert Jahre und fünf Generationen ununterbrochen bemerkenswerte Maler hervor, beginnend mit Johann Zick (1702–1762). Januarius Zick (1730–1797) gehört über alle Gattungen und Techniken hinweg zu den bedeutendsten deutschen Künstlern des 18. Jahrhunderts. Sein Talent und seine handwerklichen Kenntnisse gab er an seinen Sohn Conrad (1773–1836) weiter, dessen Schaffen den Übergang zum 19. Jahrhundert markiert. Schon in preußischer Zeit studierte Conrads Sohn Gustav (1809–1886) an der Düsseldorfer Akademie bei Wilhelm von Schadow. Er wurde für seine Tierbilder bekannt, schuf jedoch auch Landschaften. Darüber hinaus knüpfte r auch an die Familientradition an, indem er Fresken seines Großvaters restaurierte und Bilder kopierte. Wiederum in ein ganz neues Feld begab sich Gustavs Sohn Alexander (1845–1907), der zwar an der Düsseldorfer Akademie und in Paris als Historienmaler ausgebildet worden war, aber später im Berlin der Kaiserzeit hauptsächlich als Buchillustrator hervortrat. So kann man am Beispiel der Familie Zick exemplarisch alle historischen und künstlerischen Umbrüche in Deutschland vom Barock bis an die Schwelle der Moderne nachvollziehen. Ausstellung und Katalog verdeutlichen erstmals das enorme Spektrum des künstlerischen Schaffens der Familie Zick durch alle Gattungen und Techniken.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 03.08.2018
Autoren -
Genre Ausstellungskatalog
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0731-2

Downloads