Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Der Augsburger Stadtwerkmeister  Elias Holl (1573–1646) Zoom

Ein Blick in's Buch

Der Augsburger Stadtwerkmeister Elias Holl (1573–1646)

Eva Haberstock
ISBN: 978-3-7319-0094-8

Verfügbarkeit: Auf Lager

49,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Der Augsburger Stadtwerkmeister Elias Holl (1573–1646)
Werkverzeichnis

Eva Haberstock

Beiträge zur Geschichte der Stadt Augsburg, Bd. 7, herausgegeben vom Stadtarchiv Augsburg (Michael Cramer-Fürtig)
21 x 28 cm, 504 Seiten, 250 Farb- und 168 S/W-Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-7319-0094-8
Euro (D) 49,95, CHF 57,40, Euro (A) 51,35
Elias Holl ist als Architekt eindrucksvoller Gebäude wie dem Augsburger Rathaus, dem Zeughaus, der Stadtmetzg und weiterer bedeutender Bauten weit über die Grenzen der Renaissancestadt Augsburg hinaus bekannt. Dass er gleichzeitig als Stadtplaner, Landvermesser und Wasserbaumeister das Stadtbild entscheidend geprägt hat, erhebt diesen bedeutenden Architekten der Frühen Neuzeit in den Rang eines Stadtwerkmeisters. Holls sämtliche, in den Quellen zu ermittelnde Arbeiten – rund 70 Pläne können durch akribische Forschung und Archivarbeit neu zugeschrieben werden – liegen nun erstmals in einer umfassenden Werkschau vor. Der umfangreiche Katalog erhellt das vielfältige Aufgabenspektrum des Augsburger Stadtwerkmeisters und stellt erstmals dessen ingenieurtechnische Leistungen gleichberechtigt neben seine architektonischen Errungenschaften. Die Publikation wirft mit Werkverzeichnis und Edition sämtlicher persönlicher Schriften einen bewusst quellenbezogenen Blick auf Augsburgs wichtigsten Architekten der Frühen Neuzeit und beleuchtet ihn deshalb von einer neuen Seite.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 22.09.2016
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0094-8

Downloads