Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Die Kongresshalle Nürnberg Zoom

Ein Blick in's Buch

Die Kongresshalle Nürnberg

Museen der Stadt Nürnberg, herausgegeben von Hans-Christian Täubrich
ISBN: 978-3-86568-995-5

Verfügbarkeit: Auf Lager

17,80 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Die Kongresshalle Nürnberg
Architektur und Geschichte

Museen der Stadt Nürnberg, herausgegeben von Hans-Christian Täubrich

Schriften der Museen der Stadt Nürnberg – Band 5
Herausgegeben von Ingrid Bierer

22,5 x 22,5 cm, 180 Seiten, 148 Farb- und 176 S/W-Abbildungen, Broschur
ISBN 978-3-86568-995-5
Euro (D) 17,80, CHF 25,00, Euro (A) 18,30

Sie ist unverrückbare Erinnerung an den Traum von einem „Tausendjährigen Reich“ und zugleich steinerne Erblast der zwölfjährigen Nazi-Diktatur – die unvollendet gebliebene Kongresshalle auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg. Die verschiedenen Nutzungsversuche der Bauruine nach 1945 spiegeln auch den Umgang mit der NS-Zeit und ihren Relikten wider. Seit 1973 steht der riesenhafte Torso als größtes erhaltenes Beispiel nationalsozialistischer Herrschaftsarchitektur unter Denkmalschutz. Das 2001 eröffnete Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände vermittelt nicht zuletzt mit seiner aufsehenerregenden Architektur tiefe Einblicke in die Struktur und Geschichte des Gebäudes.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 17.06.2014
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86568-995-5

Downloads