Mein Warenkorb

Warenkorb 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Hermann Muthesius und Japan Zoom

Ein Blick in's Buch

Hermann Muthesius und Japan

Inga Ganzer
ISBN: 978-3-86568-968-9

Verfügbarkeit: Auf Lager

69,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Hermann Muthesius und Japan
Die Rezeption und Verarbeitung japanischer Vorbilder in der deutschen Raumkunst nach 1900
 
Inga Ganzer
Studien zur internationalen Architektur- und Kunstgeschichte 133
22 x 30 cm, 416 Seiten, 36 Farb- und 252 SW-Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-86568-968-9
Euro (D) 69,00, Euro (A) 70,95, CHF 79,40
 
Der Architekt, Reformer und Autor Hermann Muthesius (18611927) ist vor allem durch sein Wirken im Deutschen Werkbund und seine unzähligen Publikationen zur Gestaltung im Industriezeitalter, zu Architekturgeschichte, Hausbau und Wohnen bekannt. Nach seinem Studium verbrachte Muthesius mehrere Jahre in Japan, wo er von 1887 bis 1891 als typischer „Meiji-Deutscher“ Bauprojekte der japanischen Regierung bearbeitete. Dieser Japanaufenthalt, die Beziehungen Hermann Muthesius’ zur japanischen Kultur und die Auswirkung der Japanerfahrung auf sein gestalterisches Werk sind Gegenstand dieser Studie. Durch die Auswertung umfangreichen, bisher unveröffentlichten Archivmaterials wird ein lebendiges Bild von Muthesius’ Wirken als Sammler, Händler und Japankenner im Netzwerk des Japonismus und der „Neuen­Bewegung“ gezeichnet. Ausgehend von Muthesius und seinem Umfeld beleuchtet die Studie im Weiteren die Rezeption asiatischer Raum- und Produktgestaltung und damit verbundener Denkweisen durch europäische Gestalter in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts.
 


[...] ein ansprechend gestaltetes Kaleidoskop, das ein differenziertes Bild des Japonismus bis Ende der 1920er Jahre zeichnet, mit vielfältigem Quellen und Bildmaterial zur Moderne aufwartet und so vor allem Fragestellungen offen legt, die zukünftige Studien in diesem Themenfeld anregen können.

Jahrbuch für Europäische Überseegeschichte, 16/2016


Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 24.01.2015
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86568-968-9

Downloads