Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Plakat Kunst Kassel Zoom

Ein Blick in's Buch

Plakat Kunst Kassel

Herausgegeben von der Museumslandschaft Hessen Kassel
ISBN: 978-3-7319-0384-0

Verfügbarkeit: Auf Lager

34,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Plakat Kunst Kassel
 
Herausgegeben von der Museumslandschaft Hessen Kassel
Kataloge der Museumslandschaft Hessen Kassel, Bd. 61
24 x 31 cm, 272 Seiten, 197 Farb- und 21 S/W-Abbildungen, Broschur
ISBN 978-3-7319-0384-0
Euro (D) 34,95, CHF 40,20, Euro (A) 35,95
 
Museumslandschaft Hessen Kassel, Graphische Sammlung, Neue Galerie,
11. November 2016 bis 5. März 2017
 
Was hat ein Blumenkohl mit einer Galerie für zeitgenössische Kunst zu tun? Kann ein Schriftzug den Inhalt eines Films ausdrücken? Wie veranschaulicht man die Sinnlichkeit von Kunsterfahrung in einem Anschlag? Und was hat die Frankfurter Hausbesetzerszene auf einem Theaterplakat zu suchen?
An der Kasseler Hochschule waren nach 1945 im Bereich Grafikdesign herausragende Professoren und Studierende tätig. Die Plakate von Karl Oskar Blase (*1925), Hans Hillmann (1925–2014), Gunter Rambow (*1938), Frieder Grindler (*1941) oder Ott & Stein gehören längst zu Klassikern des internationalen Grafikdesigns. Obwohl viele ihrer Plakate in Katalogen wie Ausstellungen sehr präsent sind, wurde ihr kulturhistorischer Kontext bislang kaum beachtet. Dieses Defizit versucht dieser Katalog zu beheben. Dabei entstehen spannende Einblicke in die Kulturgeschichte der Bundesrepublik. Die Plakate bringen nicht nur komplexe Sachverhalte grafisch auf den Punkt, sondern fangen mit Witz und Fantasie Zeitgeschichte ein. Erstmals wird auch die Geschichte des documenta-Designs umfassend untersucht.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 08.11.2016
Autoren -
Genre Ausstellungskatalog
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0384-0

Downloads