Mein Warenkorb

Warenkorb 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Hofkünstler und Hofhandwerker in deutschsprachigen Residenzstädten der Vormoderne Zoom

Ein Blick in's Buch

Hofkünstler und Hofhandwerker in deutschsprachigen Residenzstädten der Vormoderne

Herausgegeben von Andreas Tacke, Jens Fachbach und Matthias Müller
"artifex – Quellen und Studien zur Künstlersozialgeschichte / Sources and Studies in the Social History of the Artist, hrsg. von Andreas Tacke"
ISBN: 978-3-7319-0390-1

Verfügbarkeit: Auf Lager

29,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Hofkünstler und Hofhandwerker in deutschsprachigen Residenzstädten der Vormoderne

Herausgegeben von Andreas Tacke, Jens Fachbach und Matthias Müller
"artifex – Quellen und Studien zur Künstlersozialgeschichte / Sources and Studies in the Social History of the Artist, hrsg. von Andreas Tacke"

17 x 24 cm, 320 Seiten, 23 Farb- und 69 S/W-Abbildungen, Broschur
ISBN 978-3-7319-0390-1
Euro (D) 29,95, CHF 34,40, Euro (A) 30,80

Der Band widmet sich dem Phänomen des ›Hofkünstlers‹, wobei dieser Begriff historisch verwendet wird und somit den ›Hofhandwerker‹ mit einschließt. Vorrangig werden Strukturen und ›Normalfälle‹, weniger die Ausnahmepersönlichkeiten bereits zu Lebzeiten gerühmter und gefeierter Künstler betrachtet, wie auch nicht nur die allseits bekannten großen Residenzen, sondern auch kleinere, seien es nun geistliche oder weltliche. Hinterfragt wird, ob der häufig betonte Gegensatz zwischen den in Zünften organisierten Künstlern bzw. Handwerkern und den für den Hof tätigen tatsächlich bestand. Nachgegangen wird den Konflikten, aber auch Kooperationen zwischen den Zünften und den bei Hofe arbeitenden Künstlern/Handwerkern.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 07.01.2017
Autoren Andreas Tacke
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0390-1

Downloads