Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie / Models of Nature in Contemporary Photography Zoom

Neu
Ein Blick in's Buch

Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie / Models of Nature in Contemporary Photography

hg. von Marie Christine Jádi und Christiane Stahl
für die Alfred Ehrhardt Stiftung
ISBN: 978-3-7319-0704-6

Verfügbarkeit: Auf Lager

19,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie /
Models of Nature in Contemporary Photography
 
hg. von Marie Christine Jádi und Christiane Stahl
für die Alfred Ehrhardt Stiftung
 
24,5 × 30 cm, 96 Seiten, 115 Farbabbildungen, Hardcover, zweisprachig (deutsch/englisch)
ISBN 978-3-7319-0704-6
19,95 Euro (D), 20,60 Euro (A), 22,90 CHF
 
Kallmann-Museum Ismaning: 23. Februar bis 5. Mai 2019
Ludwig Galerie Saarlouis: 19. Mai bis 24. November 2019
Stadtgalerie Kiel: 14. September bis 24. November 2019
Alfred Ehrhardt Stiftung Berlin: 11. Januar bis 17. April 2020
 
Die Ausstellung Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie stellt Arbeiten von Künstlern und Künstlerinnen zusammen, die sich mit dem Erkunden der Grenzen von Wirklichkeit und Künstlichkeit, dem Hinterfragen unserer Wahrnehmung und dem Spiel mit unseren Sehgewohnheiten befassen. Das Spektrum reicht von Darstellungen der sogenannten „reinen Natur“ über das Unnatürliche bis hin zur Natur in der Stadt und als Kulisse historischer Ereignisse. Die doppelte Natur oder ästhetische Umformung stehen im Zentrum ihrer künstlerischen Herangehensweisen. Auch wenn es sich um Illusionen, das heißt mimetische Täuschungen handelt, so sind sie nicht weniger real als die kopierte Wirklichkeit selbst. Das Modell lädt uns ein in eine Parallelwelt, in der die Zeit stehengeblieben zu sein scheint, die wir erkunden, hinterfragen oder bestaunen können, gerade als Differenzerfahrung zu unserer eigenen lauten, schnellen und oftmals überfordernden Außenwelt.
 
The exhibition Models of Nature in Contemporary Photography explores the boundaries between construct and reality, between the artificial and the natural, confronting us as viewers with the issues of manipulation, imitation, and our own perceptions. The spectrum of works on view ranges from images of so-called “pure nature” to the unnatural, including nature in the urban realm and as a backdrop for historical events. The aestheticization of nature in art and its reformatting into an artistic composition are at the center of the artistic approaches of the works. Even though these images deal with illusions, that is mimetic deceptions, they are no less real than replicated reality. The model invites us to a parallel world where time seems to stand still—a world that we investigate, question, and wonder at, a place where we can always get lost, especially since it offers an alternate experience to the loud, fast, and often overwhelming world around us.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 20.02.2019
Autoren -
Genre Ausstellungskatalog
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0704-6

Downloads