Mein Warenkorb

Warenkorb 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Neues Bauen im Rheinland Zoom

Neues Bauen im Rheinland

LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland (Hg.)
ISBN: 978-3-7319-0778-7

Verfügbarkeit: Demnächst hier erhältlich

22,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Neues Bauen im Rheinland
Ein Führer zur Architektur der klassischen Moderne

LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland (Hg.)

ca. 16,5 × 23,5 cm, ca. 288 Seiten, ca. 250 Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-7319-0778-7
ca. 22,00 Euro (D), 22,70 Euro (A), 25,30 CHF

Zu den bundesweit organisierten Feierlichkeiten zum 100-jährigen Gründungsjubiläum des Bauhauses 2019, in NRW unter dem Motto „100 jahre bauhaus im westen“, wird das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland einen Führer zu Orten des Neuen Bauens im Rheinland beisteuern.
„Neues Bauen“ und nicht „Bauhaus“ deshalb, weil direkte Verbindungen zum Schulbetrieb des Bauhauses, etwa durch im Rheinland praktizierende ehemalige Studierende des Bauhauses, sehr selten sind und auch die Bauten des kurzzeitigen Bauhaus-Direktors Ludwig Mies van der Rohe in Krefeld die Ausnahme von der Regel blieben. Dennoch finden sich in der rheinischen Architektur aus der Zeit der Weimarer Republik, die in der Breite eher durch Backsteinexpressionismus, Reformstil und Heimatschutz geprägt erscheint, auch Bauten, die eine funktionale Konzeption mit einer sachlichen, abstrakt-avantgardistischen Architektursprache verbinden.
Wo befanden bzw. befinden sich diese Bauten, wer hat sie geplant, wer hat sie in Auftrag gegeben, welche Bauaufgaben waren zentral, welche nur am Rande vertreten, und welche institutionelle Förderung erhielt die moderne Architektur im Rheinland durch Museen, Ausbildungsinstitute und Bauverwaltungen?

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 30.03.2019
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0778-7