Mein Warenkorb

Warenkorb 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Parochialkirche in Berlin Zoom

Ein Blick in's Buch

Parochialkirche in Berlin

Herausgegeben von Jörg Haspel
ISBN: 978-3-7319-0238-6

Nur noch 10 auf Lager

Verfügbarkeit: Auf Lager

39,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Parochialkirche in Berlin
Sakralbau – Kirchhof – Gruft

Beiträge zur Denkmalpflege in Berlin, Band 44
 
Herausgegeben von Jörg Haspel
 
21 x 29,7 cm, 296 Seiten, 173 Farb­- und 100 S/W-Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-7319-0238-6
Euro (D) 39,95, Euro (A) 41,10, CHF 45,90
 
Im nahe am Berliner Alexanderplatz befindlichen Klosterviertel steht die Parochialkirche. Sie wurde für die Reformierten errichtet und gilt als deren ältester Kirchenbau in Berlin und Brandenburg. Sie erlebte schwere Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg und provisorische Nutzungen in der Nachkriegszeit, bevor sie auf Veranlassung der Ev. Kirchengemeinde St. Petri-St. Marien und unter der Federführung des Landesdenkmalamtes Berlin denkmalgerecht wiederhergestellt wurde. Heute ist sie ein Gotteshaus mit gesegneter Gruft und einem Kirchhof, das in der Hektik der Großstadt eine Oase der Ruhe darstellt und auch für Veranstaltungen genutzt wird. Zwanzig Autoren berichten über die Bedeutung des Sakralbaus, des Kirchhofs und der Gruft, über die in Verbindung mit den denkmalpflegerischen Maßnahmen vorgenommenen Forschungen, aber auch über die Maßnahmen selbst. Zahlreiche Abbildungen illustrieren die wissenschaftlichen Texte. Der Anhang bietet Grund- und Aufrisse, Kataloge des Kirchhofs und der Gruft sowie alle Beiträge umfassende Gutachten- und Literaturverzeichnisse.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 24.02.2016
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0238-6

Downloads