Mein Warenkorb

Warenkorb 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Peter Flötner Zoom

Ein Blick in's Buch

Peter Flötner

Für die Museen der Stadt Nürnberg herausgeben von Thomas Schauerte und Manuel Teget-Welz
ISBN: 978-3-7319-0152-5

Verfügbarkeit: Auf Lager

19,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Peter Flötner
Renaissance in Nürnberg

Für die Museen der Stadt Nürnberg herausgeben von Thomas Schauerte und Manuel Teget-Welz
Schriften der Museen der Stadt Nürnberg – Band 7, Herausgegeben von Ingrid Bierer

22,5  x 22,5 cm, 176 Seiten,143 Farbabbildungen, Broschur
ISBN 978-3-7319-0152-5
Euro (D) 19,95, CHF 27,90, Euro (A) 20,55 

Katalog zur Ausstellung Albrecht-Dürer-Haus 24. Oktober bis 18. Januar  2015

Peter Flötner (ca. 1490–1546) zählt zu den bedeutendsten Künstlern der Generation nach Dürer in Nürnberg. Seine Aufträge bezog er vor allem aus dem reichen und mächtigen ­Patriziat der Reichsstadt. Der gelernte Bildschnitzer fertigte virtuose Kleinplastiken, über ­hundert Plaketten und den sog. „Kamin“ im Hirsvogelsaal. Zu seinen Hauptwerken zählen der Holzschuher-Pokal, den er in Zusammenarbeit mit dem Goldschmied Melchior Baier schuf, und der Silberaltar für König Sigismund I. von Polen. Flötner war auch ein ebenso talentierter wie geistreicher Zeichner und Druckgraphiker, dem es gelang, auch abseitige Bildthemen anschaulich zu inszenieren. Er gestaltete Entwürfe für alle Arten von Kunsthandwerk, insbesondere Goldschmiedeobjekte im Stil der italienischen Renaissance. Erzählerisch herausragend sind seine mit der Feder gestalteten Illustrationen zu den fünf Büchern Mosis. Für die Nürnberger Drucker und Verleger illustrierte Flötner zahlreiche Spruchgedichte des Hans Sachs und ebenfalls ein bis nach Italien verkauftes Kartenspiel. Im Zentrum von Ausstellung und Katalog aber steht der einzigartige Bestand an Originalzeichnungen aus der Graphischen Sammlung der Universitätsbibliothek Erlangen-­Nürnberg.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 24.10.14
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0152-5

Downloads