Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Rudolf Yelin d. J. 1902–1991 Zoom

Rudolf Yelin d. J. 1902–1991

Christa Birkenmaier
ISBN: 978-3-7319-0844-9

Verfügbarkeit: Demnächst hier erhältlich

29,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Rudolf Yelin d. J. 1902–1991
Leben und Werk

Christa Birkenmaier

ca. 22 × 29 cm, ca. 160 Seiten, ca. 150 Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-7319-0844-9
ca. 29,95  Euro (D), 30,80 Euro (A), 34,40 CHF

Der vielseitige Künstler und Hochschullehrer Rudolf Yelin d. J. hat in den Jahren 1925–1990 nicht nur in mehr als 125 Kirchen vorwiegend im südlichen Deutschland zahlreiche Werke hinterlassen, sondern auch die Kulturpolitik Baden-Württembergs und ganze Generationen von zukünftigen Kunstlehrern maßgeblich beeinflusst. Er selbst stammte aus einer Pfarrer und Künstlerfamilie.
Nach seiner Ausbildung an der Kunstgewerbeschule, in der Glaswerkstätte Valentin Saile und an der Kunstakademie in Stuttgart ließ sich Yelin ab 1928 als freier Künstler nieder. Seine Vorliebe und sein künstlerisches Talent galten zunächst der Glasmalerei, was sich bis 1933 in zahlreichen kirchlichen Aufträgen niederschlug. Im Jahr 1946 wurde er als Professor für Glas und Mosaikkunst von Kultusminister Theodor Heuss an die Stuttgarter Kunstakademie berufen. Die stürmischen Aufbaujahre nach dem Kriege waren der Höhepunkt seiner Schaffenskraft. In fast allen Stuttgarter Kirchen, im Ulmer Münster, in der Leonberger Stadtkirche und zahllosen Dorfkirchen schuf er in unterschiedlichen Techniken Glasfenster, Kruzifixe und Altarwände in der Formensprache ihrer Zeit.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum Juli 2019
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0844-9