Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Turin - Die Erfindung der Hauptstadt Zoom

Ein Blick in's Buch

Turin - Die Erfindung der Hauptstadt

Stephan Albrecht und Thomas Wilke
Schriften des Instituts für Archäologie, Denkmalwissenschaften und Kunstgeschichte, Bd. 3
ISBN: 978-3-7319-0484-7

Verfügbarkeit: Auf Lager

39,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Turin
Die Erfindung der Hauptstadt
Frühbarocke Stadtplanung der Herzöge von Savoyen
 
Stephan Albrecht und Thomas Wilke
Schriften des Instituts für Archäologie, Denkmalwissenschaften und Kunstgeschichte, Bd. 3
22 x 30 cm, 208 Seiten, 173 Farb- und 30 S/W-Abbildungen, Hardcover
ISBN 978-3-7319-0484-7
Euro (D) 39,95, CHF 45,90, Euro (A) 41,10
 
Mit der Entscheidung Herzog Emanuele Filibertos von Savoyen die Hauptstadt seiner Besitzungen 1563 nach Turin zu verlegen, begann der Ausbau der Stadt zu einer der führenden Barockmetropolen Europas. Im Zentrum der zahlreichen Baumaßnahmen entsteht eine Kombination von Herrscherpalast, Kathedrale und Staatsreliquienkapelle, die sinnfällig zu einer Einheit verschmolzen. Der Fund eines umfänglichen Zeichnungskonvoluts bietet nun die Gelegenheit die anfänglichen Schritte des Ausbaus Turins zur Residenz der Savoyer nachzuvollziehen. Die bislang unpublizierten Zeichnungen zeigen jene Einzelbausteine, die für den Aufbau einer barocken Residenz- und modernen Hauptstadt als konstitutiv anzusehen sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 09.02.2017
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0484-7

Downloads