Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Verena Pfisterer Zoom

Ein Blick in's Buch

Verena Pfisterer

von Helmut Kopetzky
hg. von Gregor K. Stasch
ISBN: 978-3-7319-0163-1

Verfügbarkeit: Auf Lager

10,00 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Verena Pfisterer
Lebensspuren einer Künstlerin
 
von Helmut Kopetzky
 
hg. von Gregor K. Stasch
Vonderau Museum Fulda – Kataloge, Bd. 38
21 x 27 cm, 96 Seiten, 73 Farb- und 23 S/W-Abbildungen, Broschur
ISBN 978-3-7319-0163-1
Euro (D) 10,00, CHF 14,50, Euro (A) 10,30
 
Vonderau Museum Fulda
25. Oktober 2014 – 18. Januar 2015
 
Erst in ihren letzten Lebensjahren ist die Kunst-Öffentlichkeit u. a. durch Ausstellungen in Wien und Berlin auf die in Fulda geborene Verena Pfisterer aufmerksam geworden. Stärkste Anregungen erhielt die werdende Künstlerin durch den Jungen Kunstkreis Fulda, der in den Fünfzigern und Sechzigern ein lebendiger Aktions-Ort und Schnittpunk zu internationalen Kunsttendenzen jener späten Nachkriegszeit war. Von Beginn an war Pfisterer eine Ausnahme-Erscheinung in diesem Kreis. Ihre Laufbahn führte sie u. a. 1963 an die Düsseldorfer Akademie, zu einem Hotspot im Umkreis von Sigmar Polke, Jörg Immendorff, Gerhard Richter, Franz Erhard Walther, Katharina Sieverding, Joseph Beuys und Gerhard Hoehme, ihrem Lehrer. Die folgenden Jahrzehnte verbrachte Pfisterer freischaffend in Berlin. Der vorliegende Katalog dokumentiert erstmals umfassend das Leben und Wirken der Künstlerin.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 25.10.2014
Autoren Gregor K. Stasch
Genre Ausstellungskatalog
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0163-1

Downloads