Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Volk Heimat Dorf Zoom

Ein Blick in's Buch

Volk Heimat Dorf

Herausgeben von Birgit Angerer, Renate Bärnthol, Jan Borgmann, Max Böhm, Sabine Fechter, Heinrich Hacker, Michael Happe, Birgit Jauernig, Herbert May, Martin Ortmeier, Bertram Popp und Ariane Weidlich
ISBN: 978-3-7319-0349-9

Verfügbarkeit: Auf Lager

19,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Volk – Heimat – Dorf
Ideologie und Wirklichkeit im ländlichen Bayern der 1930er und 1940er Jahre

Schriften Süddeutscher Freilichtmuseen, Band 6
herausgegeben von Birgit Angerer, Renate Bärnthol, Jan Borgmann, Max Böhm, Sabine Fechter, Heinrich Hacker, Michael Happe, Birgit Jauernig, Herbert May, Martin Ortmeier, Bertram Popp und Ariane Weidlich

17 x 24 cm, 288 Seiten, 169 Farb- und 2 S/W-Abbildungen, Broschur
ISBN 978-3-7319-0349-9
Euro (D) 19,95, CHF 22,90, Euro (A) 20,55

Gleichnamige Wanderausstellung der Arbeitsgemeinschaft Süddeutscher Freilichtmuseen in den folgenden Museen: Fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim, Freilichtmuseum Finsterau, Fränkisches Freilichtmuseum Fladungen, Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell, Freilichtmuseum Glentleiten des Bezirks Oberbayern, Schwäbisches Bauernhofmuseum Illerbeuren, Oberfränkisches Bauernhofmuseum Kleinlosnitz, Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen

Vorliegende Publikation berichtet über das ländliche Bayern in den 30er und 40er Jahren. Der Nationalsozialismus hat sich auf alle Bereiche des Lebens ausgewirkt. Daher geht es in der Wanderausstellung und dem Begleitbuch um Landwirtschaft und Ernährung, Alltagswelt – in ihrer materiellen und immateriellen Kultur –, Gesellschaft und Verbände, Vertreibung und Zwangsarbeit, Verfolgung und Gewalt, außerdem Wirtschaft und Wirtschaftspolitik. Dabei spielen viele Einzelthemen eine Rolle, so z. B. Tracht und Alltagskleidung, Bauernmöbel und Barackenbau, Jenische und Juden, verfolgte Viehhändler, Neusiedlerhöfe, zerstörte Landmärkte, glückliche Heimkehr und dagebliebene Zwangsarbeiter. In 26 Aufsätzen widmet sich der Band eben diesen und zahlreichen weiteren einzelnen Aspekten und liefert damit einen umfassenden Einblick in die Geschehnisse auf dem Land in Bayern im betreffenden Zeitraum.

[...] In seiner Konzeption ist der Band sehr abwechslungsreich, da dieser verschiedenste Perspektiven eröffnet, die ein buntes Mosaik des ländlichen Lebens der damaligen Zeit offenbaren. [...] Sehr gelungen ist [...], dass die Aufsätze durch zahlreiche Bilddokumente unterstützt werden, die den Charakter eines Erinnerungsalbums tragen. [...] www.media-mania.de, Juli 2016

[...] Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Der vorliegende Band hält nicht nur zentrale Aspekte der Ausstellung in den Bilddokumenten fest, sondern [...] liefert mit den genannten 28 Aufsätzen eine äußerst lesenswerte Beschreibung der lokalen und regionalen Lebenswirklichkeit in Bayern während des Nationalsozialismus und kurz danach. [...] Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde 2018

[...] Der Band hat damit hohen dokumentarischen Wert – er bietet Einblicke in eine nahezu verschwundene Welt.
Cato 4/2018

[...] Hervorragend ergänzt und illustriert wird die Publikation durch eine große Zahl von aussagekräftigen historischen Fotografien sowie Abbildungen von Objekten aus dem Bestand der beteiligten Freilichtmuseen, die das in den Texten dargestellte eindrucksvoll fassbar machen. [...] Verhandlungen des Historischen Vereins für Oberpfalz und Regensburg, 157. Band 2017

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum 13.05.2016
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-0349-9

Downloads