Mein Warenkorb

Cart 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Westliche Architektur in den Handelszentren Chinas 1841 bis 1914 Zoom

Westliche Architektur in den Handelszentren Chinas 1841 bis 1914

Michael Hofmann
ISBN: 978-3-7319-1002-2

Verfügbarkeit: Demnächst hier erhältlich

29,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Produkt Beschreibung

Details

Westliche Architektur in den Handelszentren Chinas
1841 bis 1914

Michael Hofmann

21 × 29,7 cm, ca. 176 Seiten, ca. 470 Abbildungen Hardcover
ISBN 978-3-7319-1002-2
ca. 29,95 Euro (D), 30,80 Euro (A), 34,40 CHF

Das Buch gibt einen Überblick über die Vielfalt und Entwicklung der westlichen Architektur in Hongkong, Shanghai, Tientsin, Hankow, Tsingtau, Charbin und Dalny/Dairen. Zu den Städten wurde ein kurzer Abriss der städtebaulichen Entwicklung erarbeitet und historische Stadtpläne mit Kennzeichnung vieler Bauten ermöglichen eine Vorstellung von der Topografie der Stadt und der Lage der abgebildeten Bauwerke. Etwa 460 historische Ansichtskarten und wenige Fotos führen die Entwicklung vor Augen. Die Bilderschau belegt, dass die Bauwerke in den von Briten, US-Amerikanern, Franzosen, Deutschen, Russen und Japanern geprägten Städten oder Niederlassungen zum größten Teil europäische Standards besaßen. Beim Vergleich der Städte zeigen sich Unterschiede in der Stadtplanung und teils in der Architektur durch die Verwendung nationaler Baustile.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Erscheinungsdatum September 2020
Autoren -
Genre -
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7319-1002-2